Aktuelles Magazin

Um Zions willen

3. Quartal 2019

Aktueller Gebetsbrief

Gebetsbrief

November 2019

Israel unter Beschuss!

Bericht aus Israel vom 17. November: Kampfflugzeuge der IDF fliegen über mir während ich das schreibe. Über 150 Raketen wurden heute auf Israel abgefeuert.  Über 29 Verletzte und viele andere unter Schock, ein Haus in Barzilai wurde getroffen - keine Verletzten. Raketen schlugen auf einer wichtigen Autobahn ein - niemand wurde getroffen. Kinder mussten unter den Sitzen eines Schulbusses Schutz suchen. Keine Verletzungen. Noch immer heulen die Sirenen im Süden entlang der Grenze zu Gaza. 

Das Israelische Militär sammelt Bodentruppen an der Grenze zum Gazastreifen um mögliche Infiltrationsversuche durch Terroristen aus der durch die Hamas kontrollierten Küstenenklave zu verhindern. 

Am frühen Dienstagmorgen tötete die IDF Baha Abu al-Ata, den Anführer der palästinensischen Terrorgruppe Islamischer Dschihad, die durch den Iran unterstützt wird. Seitdem wird der Süden Israels durch Raketenfeuer aus Gaza eingedeckt, wobei die Warnsirenen sogar bis in Tel Aviv, im Zentrum des Landes, aktiv werden. Die IDF berichtete, dass bis Dienstag um 14 Uhr das Raketenabwehrsystem Iron Dome 60 der 160 aus Gaza abgefeuerten Raketen abgefangen hätte. 

Weiterlesen ...

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in Jerusalem, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 13.11.2018 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok