Bring Freude und Tanz vor den Herrn


"Ich will dich wieder aufbauen, ja, du wirst aufgebaut dastehen, du sollst dich wieder mit deinen Handpauken schmücken und ausziehen in fröhlichem Reigen" (Jeremia 31,4).

In den vielen Prüfungen unseres Lebens, ob sie nun uns selbst betreffen oder jemanden, der uns am Herzen liegt, ist es die Freude am Herrn, die uns Kraft gibt. Für viele sind es die Zeiten des Lobpreises und der Anbetung, die unsere Gedanken und Herzen erfrischen, wenn wir danach trachten, mit der wahren Freude, die nur Gott schenken kann, erfüllt zu werden. In den Gemeinden auf der ganzen Welt sind es oft die Lobpreisleiter, die uns dabei helfen, unseren Geist mit Musik, Gesang und Tanz zum Herrn zu erheben. Aber an wen wenden sich die Musiker, Sänger und Tänzer, wenn sie diejenigen sind, die bedürftig sind und deren Freude durch die Umstände des Lebens, die schwer auf ihnen lasten, getrübt ist? Wer ist für sie da, um sie aufzuheben, wenn ihre Freude gerade aufgebraucht ist?

Christliche Freunde Israels fühlt sich geehrt, die greifbare, ausgestreckte Hand in Vertretung von Ihnen, die unser Projekt Erste Früchte so treu und großzügig unterstützen, sein zu dürfen, um genau dieser Not im Land Israel zu begegnen. Vor Kurzem hatten wir die wunderbare Gelegenheit, eine Tanz-Lobpreisleiterin und Ausbilderin zu treffen, die dringend eine Ermutigung brauchte, nachdem sie mit vielen schwierigen Umständen in ihrem Leben zu Recht kommen musste. Es war solch ein Privileg für uns, sie an den Ort der erneuerten Freude führen zu können, indem wir ihr bei Mietzahlungen, medizinischen Kosten für eine benötigte Augenbehandlung und anderen finanziellen Lasten aushelfen konnten. Das war nur möglich dank der großzügigen Ausgießung der Liebe und Unterstützung durch Spender aus den Nationen.

Neben der Hilfe, die bestehenden Schulden zu begleichen, die auf ihrer Seele lasteten, konnten wir ihr auch Essensmarken für die kommenden Monate schenken, um den Druck der Umstände zu erleichtern, so dass sie ihren Geist beim Herrn erneuern kann. Jetzt, da ihren Nöten begegnet und ihre Gebete beantwortet sind, kann sie fühlen, wie die Freude zurückgekehrt ist und sie selbst wieder so erfüllt ist, dass sie sich auch wieder selbst in diejenigen ausgießen kann, die in den Gemeinden, wo sie dient, diese Erfrischung dringend nötig haben.

Wir danken Ihnen von ganzem Herzen für Ihre anhaltenden Gebete und Ihre Unterstützung für unser Projekt Erste Früchte, wenn wir weiterhin in Ihrem Auftrag die Menschen im Land Israel aufbauen.

Von Kevin HowardErste Früchte Koordinator


Spendeninformation für dieses Projekt
Christliche Freunde Israels
IBAN: DE19 7009 1500 0000 7322 30
BIC: GENODEF1DCA
Volksbank Raiffeisenbank Dachau EG
Verwendungszweck: Erste Früchte

Sie können gerne auch über Pay-Pal spenden

PayPal

 

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in 10 Ha Rav Agan, Jerusalem, 91015, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 16.11.2016 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Back to Top
Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok