Gottes Zeitplan


„Alle eure Sorge werft auf ihn; denn er sorgt für euch“ (1. Petrus 5,7).

In unserem CFI-Brautsalon erleben wir immer wieder, wie Gott sich um die Bedürfnisse der zukünftigen Bräute kümmert. Ein Hochzeitskleid ist eine kostspielige Angelegenheit, besonders in Israel. Nachdem sie andere Möglichkeiten ausprobiert haben, drücken unsere Kundinnen oft ihre Dankbarkeit gegenüber dem Herrn aus, wenn wir ihnen helfen, das richtige Kleid in unserem CFI-Brautsalon zu finden. Wir können sehen, wie Gottes Hand in perfektem Timing arbeitet. In diesem Jahr habe ich erlebt, wie unser himmlischer Vater genau das richtige Kleid zur richtigen Zeit geschickt hat.

Ein wunderschönes Hochzeitskleid kam aus Griechenland. Eine frühere CFI-Freiwillige gab unsere Telefonnummer an ihre Freundin weiter, die im Mai Israel besuchte. Gabrielle setzte sich mit uns in Verbindung und fragte, ob wir daran interessiert seien, ihr Hochzeitskleid in unserem Salon auszustellen. Wir trafen uns in Jerusalem, und sie präsentierte uns ihr Kleid. Es war ein wunderschönes Kleid. Ich sah schon vor meinem geistigen Auge, wie sehr sich jemand darüber freuen würde, es in unserem Salon zu finden. Ich konnte mir nur nicht vorstellen, dass es so schnell gehen würde.

Gottes Fürsorge für unsere Bräute

Nur drei Tage später hatten wir einen Termin mit Susan, die in eineinhalb Monaten heiraten wollte. Das erste Kleid, das sie anprobieren wollte, war das, das wir gerade aus Griechenland erhalten hatten. Susan liebte das Kleid, das ihr passte, als wäre es für sie gemacht worden. Sie probierte andere Kleider an, wusste aber bereits, welches das richtige war. Als sie in ihr ausgesuchtes Kleid schlüpfte, wusste sie, dass Vater Gott alles für die bevorstehende Hochzeitsfeier vorbereitet hatte.

Roni kam mit ihrer Mutter, ihrer Schwester und ihrer zukünftigen Schwägerin zu uns. Wir fanden viele schöne Kleider, aus denen sie auswählen konnte, und machten viele Fotos. Roni war sich jedoch immer noch nicht sicher, welches Kleid sie zur Hochzeit tragen wollte. Am selben Tag hatte ich ein Kleid bei mir zu Hause, das ich gerade erhalten hatte. Alina hatte beschlossen, ihr Kleid als Segen für die Bräute in Israel zu spenden. Ich sah, dass die Größe des Kleides Roni passen würde.

Während die Mutter und die Schwestern Abendkleider aussuchten, zeigte ich Roni ein Bild von Alinas Hochzeitskleid. Sofort war sie begeistert! Als Roni am nächsten Tag in den Salon zurückkehrte, war es bereits zum Ausleihen bereit. Der Termin wurde zu einem Fest! Das Kleid saß perfekt. Es war genau das, was Roni wollte. Diesmal brachte sie mehr Leute mit, auch die zukünftige Schwiegermutter. Wir freuten uns alle gemeinsam und dankten dem Herrn für Seine Güte und Liebe. Alinas wunderschönes Kleid wurde innerhalb einer Woche zur Antwort auf ein Gebet. Gott setzt unsere Gaben auf erstaunliche Weise für Seinen Dienst ein.

Tiina Danilevski
Projekt Brautsalon


Spendeninformation für dieses Projekt
Christliche Freunde Israels
IBAN: DE19 7009 1500 0000 7322 30
BIC: GENODEF1DCA
Volksbank Raiffeisenbank Dachau EG
Verwendungszweck: Brautsalon

Sie können gerne auch über Pay-Pal spenden

PayPal

 

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in Jerusalem, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 25.04.2022 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.