"Nach unten Wurzeln schlagen, nach oben Früchte tragen"


„Und das soll dir zum Zeichen sein: In diesem Jahr werdet ihr Brachwuchs essen und im zweiten Jahr, was von selbst wachsen wird; im dritten Jahr aber sollt ihr säen und ernten und Weinberge pflanzen und deren Früchte essen! Und was vom Haus Juda entkommen und übrig geblieben ist, wird wieder nach unten Wurzeln schlagen und nach oben Frucht tragen; denn von Jerusalem wird ein Überrest ausgehen und Entkommene vom Berg Zion. Der Eifer des HERRN der Heerscharen wird dies tun!“ (Jes 37,30-32).

Als ich von einem Familienbesuch zu meinen Projektaufgaben zurückkehrte, kümmerte ich mich sofort darum, dass die Hilfe, die unsere CFRI-Partner aus der ganzen Welt großzügig leisten, in das Leben der Gläubigen im Lande gesät wird. Unsere in diesem Artikel vorgestellten Empfänger von Gottes Segen haben neben ihrem Glauben an den Messias eines gemeinsam: Sie alle haben von uns doppelte Hilfe erhalten. Aufgrund dieses Prinzips erwarten wir, dass jeder dieser Menschen die Früchte des Dienstes an einem lebendigen und gütigen Gott ernten wird, wenn sie ihr tägliches Leben als Gläubige führen.

Gott benutzt Sie, um für besondere Werkzeuge zu sorgen

John und sein Bruder sind junge Geschäftsleute, die im Land Israel bereits viele Menschen gesegnet haben. Sie haben ein Restaurant in Jerusalem und jetzt einen Catering-Service in Beerscheba eröffnet. Manchmal kommen unsere CFI-Jerusalem-Mitarbeiter in den Genuss einer von diesem Team zubereiteten Mahlzeit. Wir haben John geholfen, Spezialwerkzeug für eine von ihm gegründeten Schreinerei zu erwerben, was es ihm ermöglichte, uns Möbel zu beschaffen, die wir für die Einrichtung des neuen Hope Resource Center in unserem Verteilzentrum benötigten – unser neues Programm für die äthiopisch-jüdische Gemeinschaft. CFI-Jerusalem plant auch seinen Bruder Ben in der Medienarbeit durch die Anschaffung einer neuen Kamera zu unterstützen.

Unterstützung für Galia

Galia ist polnischer Abstammung. Wir fördern ihren Besuch einer Grafikschule, um ihr eine grundlegende Veränderung in ihrem Leben zu ermöglichen. Sie lebt mit ihrer Mutter, einer Witwe, in Ramat Gan, und sie haben in der Vergangenheit das Trauma eines terroristischen Raketenangriffs sowie die Verfolgung wegen ihres Glaubens ertragen müssen. Erste Früchte stellte Galia Kleidung und Schuhe zur Verfügung, damit sie sich in Tel Avivs Studentenschaft wohler fühlen kann. Wir danken Gott, dass Galia sich ihrer äußeren Schönheit sicher ist, aber auch weiß, dass ihre innere Schönheit von ihrem Schöpfer kommt und erkennt, dass Er eine Bestimmung für sie als Kind Gottes hat.

„In dieser Zuversicht nahm ich mir vor, zuerst zu euch zu kommen, damit ihr eine weitere Gnade empfangt“ (2. Korinther 1,15). Vielen Dank an alle unsere Partner im Dienst auf der ganzen Welt! Bitte seien Sie sich bewusst, dass Ihre Gebete und Ihre Unterstützung die Israelis aus der Gemeinschaft der Gläubigen auf bedeutende Weise beeinflussen. Vielen Dank aus dem Land Israel, das für Seinen Namen ausgesondert ist!

Kim Brunson
Projekt Erste Früchte


Spendeninformation für dieses Projekt
Christliche Freunde Israels
IBAN: DE19 7009 1500 0000 7322 30
BIC: GENODEF1DCA
Volksbank Raiffeisenbank Dachau EG
Verwendungszweck: Erste Früchte

Sie können gerne auch über Pay-Pal spenden

PayPal

 

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in Jerusalem, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 13.11.2018 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.