Sharon Sanders - Ein solides Fundament

Sharon SandersSowohl Häuser als auch der Glauben brauchen ein solides Fundament. Wenn wir unser Fundament nicht stärken, werden wir wie eine geschwächte Grundplatte eines schiefen Hauses sein, die dem Druck nicht länger standhalten kann. Ich hatte das Gefühl, dass es wichtig ist, diesen Artikel zu schreiben und Dinge in die richtige Perspektive zu rücken, damit wir uns als Leib zu dringendem ernsthaften Gebet beugen können. Zu Beginn möchte ich feststellen, dass Gebäude tatsächlich vom Fundament getragen werden, und kein Bauwerk kann ohne feste Grundlage stehen. In der Tat ist es so, dass jeder Teil eines Gebäudes vom Fundament abhängt. Wenn das Fundament tief in den Boden reicht, dann wird das Gebäude darauf allen Widrigkeiten standhalten können. Wir sind „Gottes Bauwerk“ (1. Korinther 3,9) und ein „geistliches Haus“ (1. Petrus 2,5). Wir müssen gut bauen. „Einen andern Grund kann niemand legen als den, der gelegt ist, welcher ist Jesus Christus (Yeshua)“ (1. Korinther 3,11). Die beste Grundlage für ein Fundament ist Felsen. Andere Schichten wie Kies, Sand, Erde, Ton und poröser Stein sind weniger stabil. Im christlichen Lebensweg gilt das Gleiche. Wir müssen unser Leben auf solidem Fels aufbauen – auf Jesus, den Messias, den Fels der Zeiten, der uns festen Halt gibt. (1. Korinther 10,4).

Weiterlesen: Sharon Sanders - Ein solides Fundament

Sharon Sanders - Anwesenheitsappell der Nationen

Sharon SandersWenn aber der Sohn des Menschen in Seiner Herrlichkeit kommen wird ... dann wird er auf dem Thron Seiner Herrlichkeit sitzen, und vor Ihm werden alle Heidenvölker versammelt werden. Und Er wird sie voneinander scheiden, wie ein Hirte die Schafe von den Böcken scheidet.” –Matthäus 25,31 u. 32

Die Stadt des großen Königs wird eines Tages Schauplatz des prestigeträchtigsten und doch gruseligsten Anwesenheitsappells der Weltgeschichte sein. Ein bedrohlicher Tag der Abrechnung zeichnet sich langsam am Horizont ab. Sowohl die mächtigsten als auch die schwächsten Nationen werden vor den König der Könige vorgeladen werden, wenn Er auf Seinem Thron sitzt, um zu regieren. Dies ist ein düsterer Gedanke. Bei einem Anwesenheitsappell wird die Anwesenheit geprüft, indem man die Namen aufruft und die Anwesenden auf einer Liste abhakt. Der näherrückende Schicksalstag für viele Nationen kann nicht verschoben oder abgesagt werden. (Für weitere Studien: Zefanja 3,8; Hesekiel 28,26 und 39,10)

Weiterlesen: Sharon Sanders - Anwesenheitsappell der Nationen

Sharon Sanders - Mut unter Beschuss

Sharon Sanders„Denn wir sind verkauft, ich und mein Volk, dass wir vertilgt, getötet und umgebracht werden ...“ – Esther 7, 4

Man sagt, dass „eine Kerze nichts von ihrem Licht verliert, wenn sie eine andere Kerze entzündet.“ Wie noch nie zuvor müssen wir beten, dass der Heilige Geist die Kerze unseres Herzens mit einem brennenden Bedürfnis schmückt, für die jüdische Nation in den Riss (die Lücke zwischen dem was ist und was sein könnte) zu treten und uns leidenschaftlich an der Fürbitte für Israel und den Nahen Osten zu beteiligen.


Weiterlesen: Sharon Sanders - Mut unter Beschuss

Lance Lambert - Das Königreich Gottes wiederhergestellt

Lance LambertDie Tatsache, dass der Apostel Paulus im Geist Gottes sagte, dass die Gnadengaben und Berufungen Gottes unwiderruflich sind (siehe Römer 11,29), geht weit zurück zum Anfang, als Gott zu Abraham sprach. „... [Ich] will dich zu Völkern machen; auch Könige sollen von dir herkommen“ (1. Mose 17,6). Obwohl noch kein Kind in Erwartung stand, als der Gott der Herrlichkeit diesem Mann erschien, hatte Gott bereits einen König und ein Königreich im Sinn. Die letzten Worte König Davids sagten das Königreich voraus, das kommen würde, und dass Einer dieses bringen würde. „... und die Herrschaft ruht auf seiner Schulter ... Die Mehrung der Herrschaft und der Friede werden kein Ende haben ...“ (Jesaja 9, 5-6).

Weiterlesen: Lance Lambert - Das Königreich Gottes wiederhergestellt

Lance Lambert - Der Friedefürst errichtet Seine Königsherrschaft

Lance LambertZweifellos wird Jesus zurückkehren, um Seine Königsherrschaft zu errichten, und der Prophet Jesaja sagt uns, durch wen dies geschehen wird: „... Der Eifer des Herrn der Heerscharen wird dies tun!“ (Jesaja 9,6)

Zuerst ist da ein Königreich, wobei man sofort an Land denkt, aber es ist genauso eine königliche Herrschaft. Das griechische Wort für Königreich ist schwierig, weil es nicht nur ein bestimmtes Gebiet bedeutet; Königreich schließt sowohl Land als auch einen Charakter mit ein. Und dann gibt es da noch den Thron. Das Erste, was in der Offenbarung in Kapitel vier angesprochen wird, ist ein Thron, und von da an wird mehr und mehr offenbart. Früher war der Thron der Sitz der tatsächlichen Macht und Autorität. Deshalb wird Jesus, wenn er zurückkehrt, um Sein Königreich zu errichten, materiell die Macht und Autorität des Himmels hier auf Erden errichten.

 

Weiterlesen: Lance Lambert - Der Friedefürst errichtet Seine Königsherrschaft

Christliche Freunde Israels e. V. (CFRI) ist der deutsche Arbeitszweig von Christian Friends of Israel (CFI-Jerusalem) mit Hauptsitz in Jerusalem, ISRAEL. Telefon: 972-2-623-3778 Fax: 972-2-623-3913 E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!. CFRI ist zuletzt vom Finanzamt Traunstein am 13.11.2018 als gemeinnütziger eingetragener Verein bestätigt worden.

Back to Top

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.